Tel. 05855 - 979097
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rondane-Norwegen

Winterreisen

Unser Ziel in Norwegen: Smuksjøseter, schneesicher im Rondane Gebirge
08.03. - 20.03.2020

Ein besonders abseits und absolut ruhig gelegenes Ziel inmitten der mayestätischen Berge des Rondane Gebirges bieten wir im März an und zwar in einer idealen Kombination sowohl in Bezug auf die Skitouren als auch auf die Unterkunft.
Schon das letzte Stück der Anreise mit einem Schneeraupenbus ist ein besonderes Erlebnis oder wer will, kann die Ski unterschnallen und sofort die tolle Landschaft genießen. Es geht dann zur höchstgelegenen Fjellstue im Rondane Gebirge auf 1130 m direkt am Eingang zum Nationalpark mit seinen zehn Berggipfeln über 2000 m Höhe.
Rondane Gebirge
In dieser weißen Bergwelt sind wir zur Westseite hin an das 150 km markierte bzw. 100 km gespurte  Loipennetz von Høvringen angeschlossen in überwiegend leicht zu laufendem offenen Gelände mit Fernsichten oder z.B. durch einen urigen „Märchenwald“ mit knorrigen alten Kiefern. Zur anderen Seite können wir auf der Trollloipe durch ein flaches Tal bis zur Peer-Gynt-Hütte laufen und sogar auf einer langen Tour bis zur Ronvassbu Hütte mit beeindruckenden gefrorenen Wasserfällen oder wir können eine Rundtour über Putten-Seter machen. Die letzten zwei Ziele bieten Einkehrmöglichkeiten, genauso wie  auch an mehreren Stellen in der Ansiedlung Høvringen, die wir gut von unserem Quartier aus erreichen können.
Schneeraupenbusse
Bei stabilem Wetter wird eine längere und etwas herausfordernde Tour in überwiegend ungespurtem Gelände auf einen über 1800 m hohen Berg mit atemberaubendem Blick auf einen tief liegenden Kessel und einer traumhaften Fernsicht angeboten. Selbstverständlich werden wir auch wieder Schneeschuhe mitnehmen, um damit auf ganz andere Art auf die Berge gehen zu können. Unsere Unterkunft, die Smuksjøseter Fjellstue wird seit Jahrzehnten von einem netten engagierten Paar betrieben. Hier in der gemütlichen Fjellstue haben wir einige Doppel- und Einzelzimmer gebucht.
Dort können wir die  norwegische Winterpension bequem genießen, bestehend aus Frühstücksbüfett, Lunchpaket und mehrgängigem Abendessen.
Desweiteren stehen uns 6 Apartments mit einer Küchenzeile für jeweils zwei Personen zur Verfügung. Dort haben wir auch einen Gemeinschaftsraum für uns, in dem wir vor allem das leckere Frühstück für unsere Apartments gemeinsam zubereiten und einnehmen und uns unsere Lunchpakete zusammenstellen.
Die Hauptmahlzeit - zu der wir uns einfach ohne Mithilfe an den Tisch setzen können - werden wir abends gemeinsam in der gemütlichen Fjellstue einnehmen. Danach können wir uns vor den Kamin setzen oder es uns im Aufenthaltsraum der Apartments bequem machen.
 
Selbstverständlich können wir alle sonstigen Einrichtungen der Fjellstue wie die geräumige Sauna und den Tischtennisraum frei benutzen.
 
Die Apartments und die Fjellstue sind direkt miteinander verbunden, ohne dass wir nach draußen gehen müssen (aber können, um den schönen Sternenhimmel zu betrachten oder vielleicht sogar das Nordlicht).

Langlauf in Norwegen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü